Ich heiße

Sabrina Mayer-Votteler und bin Mutter von drei Jungs (12,11 und 7 Jahre).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So entstand die Idee, Babybauchabdrücke zu gestalten:

 

  

Mir war schnell klar dass ich mein Hobby – das kreativ sein, gerne zu meinem Beruf machen möchte,

nur leider wusste ich nicht wie.

Als dann mein dritter Sohn Noah auf der Welt war wurden meine Nächte um einiges kürzer,

                  aber nicht nur wegen des Sillens !

Sie endeten meist früh morgens um halb drei, denn da kam die Idee mit den Babybauchabdrücken.

Ich hatte diese sehr schöne Idee bei einer Kollegin gesehen und faszinierte mich so dass ich mich sogar im Schlaf damit befasste.Doch leider wusste ich nicht ob mir dieses Handwerk liegt, also bestellte ich  mir Material zum testen und es machte mir auf anhieb sehr viel Freude.

Ich war gleich mit Leib und Seele dabei.

Als ich die nächsten Nächte wieder um halb drei aus dem Schlaf aufgewacht bin, mit meinem Logo und dem Firmennamen aus meinem Traum, musst ich dieses gleich auf Papier bringen um es nicht zu vergessen.

Das Logo und den Firmennamen habe ich mir dann sehr oft an diesem Tag angeschaut und

 mir war klar, jetzt hat dich deine Berufung gefunden.

Genau das kann ich mir vorstellen, genau das möchte ich machen. Mein Hobby zum Beruf, denn die KUNST und das KREATIV sein ist meine Entspannung.

Es ist wunderschön einen Beruf zu haben, bei dem ich mit Leib und Seele dabei sein kann und damit auch noch anderen eine große Freude bereiten darf.

 

 

 "Deine Berufung kannst du nicht finden,

Sie findet dich wenn du bereit dafür bist."